Wann Wird In Der TüRkei Der PräSident Wieder GewäHlt?

Wann Wird In Der TüRkei Der PräSident Wieder GewäHlt
Die nächste Präsidentschaftswahl in der Türkei soll am 14. Mai 2023 stattfinden, um den Staatspräsidenten der Türkei zu bestimmen, der gleichzeitig Regierungschef ist. Amtierender Präsident ist Recep Tayyip Erdoğan, Gleichzeitig wird die Parlamentswahl durchgeführt.

Wie lange kann man in Türkei Präsident sein?

Präsident der Republik Türkei
Türkiye Cumhuriyeti Cumhurbaşkanı
Emblem des Präsidenten
Standarte des Präsidenten
Amtierend Recep Tayyip Erdoğan seit dem 28. August 2014
Anrede Herr Präsident (informell) Seine Exzellenz (diplomatisch)
Amtssitz Cumhurbaşkanlığı Külliyesi, Ankara
Amtszeit 5 Jahre (Wiederwahl einmalig möglich)
Stellvertreter Vizepräsident der Republik Türkei
Letzte Wahl 24. Juni 2018
Schaffung des Amtes 29. Oktober 1923
Erster Amtsinhaber Mustafa Kemal Atatürk
Gehalt ₺ 100,750 (2022)
Website

Der Präsident der Republik ( türkisch : Cumhurbaşkanı ) ist das Staatsoberhaupt und der Regierungschef der Republik Türkei, Derzeitiger Amtsinhaber ist seit dem 28. August 2014 Recep Tayyip Erdoğan, welcher am 24. Juni 2018 unter einer neuen Verfassung und dem neuen Präsidialsystem mit stark erweiterten Rechten wiedergewählt wurde.

Wird Erdogan Präsident?

Präsidentschaft – Nach der gewonnenen Präsidentschaftswahl am 10. August 2014 wurde Erdoğan am 28. August 2014 als neuer Präsident vereidigt. Von nun an strebte Erdoğan eine Ausweitung der Kompetenzen des Präsidentenamts an. Abdullah Gül, sein Vorgänger im Präsidentenamt, sieht dies kritisch und plädiert dafür, die Rechte des Parlaments gegenüber der Exekutive zu stärken.

  • Im Spiegel wurde bereits 2010 von einer Verfassungsreform Erdoğans berichtet, wonach das bisherige parlamentarische System in ein Präsidialregime mit weitgehenden Befugnissen des Präsidenten umgewandelt werden soll.
  • Erdoğan residiert erstmals im Präsidentschaftspalast (Ak Saray), einem im Naturschutzgebiet Atatürk Orman Çiftliği in Ankara errichteten Gebäudekomplex; Umstritten ist der neue Palast vor allem, weil er illegal errichtet wurde; mehrere Gerichte hatten den Bau untersagt, zuletzt das Oberste Verwaltungsgericht.
See also:  Mit O2 In Der TüRkei Telefonieren?

Kritisiert werden auch seine Größe (rund 1000 Zimmer) und die immensen Kosten (1,37 Milliarden Türkische Lira, entspricht rund 491 Millionen Euro).

Wann sind die Wahlen in Deutschland für die Türkei?

Die wichtigsten Fristen und Termine für die Wahlberechtigten in Deutschland Am 14. Mai wird in der Türkei ein neuer Präsident und ein neues Parlament gewählt. In Deutschland leben rund 1,5 Millionen Menschen, die wahlberechtigt sind. Für diese beginnt die Wahl schon jetzt.

Wer wird der nächste türkische Präsident?

Die nächste Präsidentschaftswahl in der Türkei soll am 14. Mai 2023 stattfinden, um den Staatspräsidenten der Türkei zu bestimmen, der gleichzeitig Regierungschef ist. Amtierender Präsident ist Recep Tayyip Erdoğan, Gleichzeitig wird die Parlamentswahl durchgeführt.