Was Darf Ich An Lebensmittel In Die TüRkei EinfüHren?

Was Darf Ich An Lebensmittel In Die TüRkei EinfüHren
Ausfuhrbestimmungen (Zoll) – Die freie Ausfuhr der folgenden Waren ist erlaubt:

Tabakwaren : 2 kg/3 Kartons lokaler Tabakwaren Alkoholische Getränke: 5 Liter alkoholische Getränke/12 Flaschen Raki/ einheimische Getränke Lebensmittel: bis zu einem Gesamtwert von 100 TL, wobei keiner der Artikel 5 kg überschreiten darf Geschenkartikel: bis zu einem Wert von 5.000 TL Schmuck: Der Gesamtwert von persönlichem Schmuck darf 15.000 USD nicht überschreiten. Einen höheren Wert müsst ihr bereits bei der Einreise bei den Zollbehörden deklarieren.

Die Ausfuhr folgender Güter ist verboten:

Antiquitäten und Kulturgüter (Teppiche, Skulpturen, Statuen, Münzen, Ikonen, Gemälde, farbige Fliesen und Keramik, Metallgegenstände und ähnliche Güter) Tee Kaffee Getreideprodukte Gewürze Kakao

Wichtig: Für die Ausfuhr von Kulturgütern, historischen Gegenständen und Antiquitäten drohen empfindliche Gefängnisstrafen!

Was darf ich aus Deutschland in die Türkei einführen?

Geschenke bis zu einem Warenwert von 300 Euro dürfen zollfrei eingeführt werden. Stück Hautpflegemittel und Toilettenartikel ▪ 1 kg Kaffee; 1 kg löslicher Kaffee; 1 kg Tee; 1 kg Schokolade; 1 kg Süßigkeiten. Bargeld: Für die Einfuhr von Devisen in die Türkei gibt es keine Begrenzungen.

Wie viel Kilo darf man mit in die Türkei nehmen?

Für Flüge innerhalb der Türkei liegt die Freigepäckgrenze pro Fluggast zwischen 15 und 25 Kilogramm – je nachdem für welchen SunFare-Tarif Sie sich entscheiden.

Welche Lebensmittel darf man im Koffer mitnehmen?

2. Welche Art von Essen solltest du nicht ins Flugzeug mitnehmen? – Es gibt Lebensmittel, die Sie theoretisch in die Kabine mitnehmen können, von denen wir es jedoch nicht empfehlen. Sie und Ihre Mitreisenden bleiben während des gesamten Fluges auf engen Raum in der Luft, von Lebensmitteln mit strengem Geruch ist daher abzuraten,

“Spezielle” ausländische Gerichte oder Produkte wie Kimchi und DurianBlauer KäseIntensiv würzig duftende Speisen wie indisches CurryFischKnoblauch und Zwiebeln

See also:  Mit Corona Impfung In Die TüRkei Reisen?

Was passiert wenn Koffer über 20 kg wiegt?

Das maximal zulässige Gewicht eines Standardkoffers beträgt 23 kg. Wenn der Koffer 23-32 kg wiegt, wird eine Übergepäckgebühr am Flughafen erhoben.

Wie viel kg darf man im Koffer haben?

Update 07.02.2023 – Das Freigepäck richtet sich immer nach der jeweiligen Fluggesellschaft. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Charterflug oder einen Linienflug handelt. Bei einer Pauschalreise hat jeder Reiseteilnehmer in den meisten Fällen 20kg Freigepäck. Was Darf Ich An Lebensmittel In Die TüRkei EinfüHren Handgepäck

Was kostet es wenn der Koffer mehr als 20 kg wiegt?

Condor – Condor teilt seine Flugstrecken in fünf Flugzonen ein. Hier eine kurze Übersicht mit einigen der Zielorten:

Zone 1: Balearen, Spanisches & Portugiesisches Festland, Bulgarien, Kroatien Zone 2: Kanaren & Madeira, Türkei, Griechenland & Zypern, Ägypten, Marokko, Tunesien & Gambia Zone 3: Östliches Afrika, Vereinigte Arabische Emirate, Asien, Karibik, Mittel- & Südamerika Zone 4: Südliches Afrika & Indischer Ozean Zone 5: USA, Kanada & Puerto Rico

Je nach Flugzone und gebuchter Buchungsklasse habt ihr entweder keinen Anspruch auf Freigepäck oder Gepäck bis 20, 23, 25 oder sogar 30 kg. Dieses Gewichtslimit darf dann auf mehrere Reisegepäckstücke verteilt werden. Außerdem könnt ihr bei Condor vorab „Übergepäck-Pakete” (in den Stufen +5 kg, +10 kg, +15 kg und +20 kg) kaufen.

  • Der Preis ist abhängig von der Flugzone und kann zwischen 39,99 € und 209,99 € betragen.
  • Wird Übergepäck erst am Flughafen festgestellt, so zahlt ihr (je nach Zone) 10 bis 20 € pro kg,
  • Hat euer Koffer zusätzlich noch ein größeres Gurtmaß als erlaubt (hier über 158 cm), dann müsst ihr zusätzlich je nach Zone zwischen 100 bis 300 € zahlen.
See also:  Wie Lange Dauert FamilienzusammenfüHrung TüRkei?

(Das Gurtmaß erklären wir euch weiter unten beim Punkt „Übergröße”.) Zur Condor-Seite

Wie viel Alkohol darf man mit in die Türkei nehmen?

Einfuhrbestimmungen – Die Einfuhr von Devisen in die Türkei ist unbegrenzt, die Ausfuhr bis zu einem Gesamtbetrag von 5.000 USD oder Gegenwert in TRY gestattet. Die beim Geldumtausch in der Türkei ausgehändigte Quittung sollte unbedingt aufbewahrt werden, da sie bei einem Rückumtausch von TRY in eine ausländische Währung bei der Ausreise vorgelegt werden muss.

Gegenstände des persönlichen Gebrauchs inkl. medizinischer Artikel und Medikamente sowie Geschenkartikel bis zu einem Gesamtwert von 300 EUR, 600 Stück Zigaretten, 100 Stück Zigarillos (max.3 g/Stück), 50 Stück Zigarren, 250 g Zigarettentabak ( inkl.200 Stück Zigarettenpapier), 250 g Pfeifentabak (nur für Reisende über 18 Jahre), 1 Liter Getränke mit Alkoholgehalt über 22%, 1 Liter Getränke mit Alkoholgehalt bis zu 22% (nur für Reisende über 18 Jahre), Eau de Cologne, Kölnisch Wasser, Lavendelwasser, Parfüm, Essenz oder Lotionen (höchstens 600 ml Gesamtmenge) sowie fünf Stücke Hautpflegemittel und Toilettenartikel, 1 kg Kaffee, 1 kg löslicher Kaffee, 1kg Tee, 1 kg Schokolade, 1 kg Süßigkeiten.